oben_03

23. Juli 2019

Vollsperrung

Der Bahnübergang Kirchweg in Henstedt-Ulzburg muss wegen Gleisbau- und Asphaltierungsarbeiten von[mehr]

23. Juli 2019

schwerer Unfall

Ein 25 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum heutigen Dienstag bei einem Unfall auf der Strecke[mehr]

23. Juli 2019

schneller fertig

Die Sanierungsarbeiten der Harksheider Straße zwischen Norderstedt und Wilstedt sind deutlich[mehr]

14. März 2019

Verkehrskontrollen

Im vergangenen Jahr sind in Schleswig Holstein sieben Menschen gestorben, weil sie nicht angeschnallt waren. Diese Zahl möchte die Polizei mit verstärkten Kontrollen reduzieren. Besonders der Gurt und das Handy sind im Fokus der Beamten.

Am Mittwoch hatte die Polizei in Norderstedt insgesamt drei Kontrollstationen eingerichtet. Die erste Kontrolle startete bereits um 7.30 Uhr in der Segeberger Chaussee. Dort wurden schon in den ersten zehn Minuten vier Autofahrer mit Handy in der Hand angehalten. Insgesamt wurden in Norderstedt an diesem Tag 34 Verkehrssünder mit der Kelle heraus gewunken. Die Polizei kontrolliert noch bis Freitag Autofahrer in ganz Schleswig Holstein.