oben_03

14. Dezember 2018

Beteiligungsverfahren

Das Land Schleswig-Holstein will den Landesentwicklungsplan fortschreiben. Das[mehr]

14. Dezember 2018

Netzwerk wächst

Das NeNo-Netzwerk wächst und wächst. Bei der Info-Veranstaltung zur Eröffnung einer neuen Gruppe in[mehr]

13. Dezember 2018

Ausstellung

Die Gemeinschaftsschule Ossenmoorpark und das Lise-Meitner-Gymnasium haben sich anlässlich der[mehr]

10. August 2018

Verfolgungsjagd

Eine letztendlich erfolglose Verfolgungsjagd lieferte sich am gestrigen Donnerstagabend ein Motorroller-Fahrer mit der Polizei in Quickborn. Den Beamten war der 43jährige aufgefallen, weil er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Kieler Straße unterwegs gewesen war. Als sie ihn stoppen wollten, reagierte der Rollerfahrer nicht, im Gegenteil, mit Hilfe mehrfacher Wendemanöver, teilweise auch auf dem Gehweg, versuchte er zu entkommen. Dies gelang ihm nicht, am Ende schnappte ihn die Polizei. Die Untersuchung ergab, der Motorroller war frisiert, zudem gehörte das Kennzeichen zu einem anderen Roller. Auch stand der 43jähriger unter Alkohol, ein Test ergab 1,1 Promille. Einen Führerschein konnte er nicht abgeben, diesen war er bereits vor einigen Jahren losgeworden.