oben_03

18. Februar 2019

Einbrüche

In der Zeit vom vergangenen Freitag, 8 Uhr, bis zum Sonnabendmittag um 12.30 Uhr ist es in[mehr]

18. Februar 2019

Geld fürs Ehrenamt

Die Sparkasse Holstein vergibt auch in diesem Jahr wieder „30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der[mehr]

18. Februar 2019

Bilanz

Insgesamt 387 Einsätze gab es für die Feuerwehr Quickborn im vergangenen Jahr. Dies wurde jetzt auf[mehr]

11. Februar 2019

Verfolgungsfahrt

Eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei endete am Freitagabend auf der Oldesloer Straße, Ecke Vielohweg mit einem Unfall. Ein 47jähriger hatte sich zuvor auf der A7 in Höhe Bad Bramstedt einer Verkehrskontrolle entziehen wollen und war mit hoher Geschwindigkeit zuerst über die Autobahn gerast, ehe ihn ein von der Polizei künstlich erzeugter Stau zur Abfahrt in Schnelsen-Nord zwang. Von dort aus raste er in Richtung Vielohweg, dabei steuerte er in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einer Porsche-Fahrerin zusammen. Der Fahrer wollte anschließend zu Fuß flüchten, wurde aber schnell festgenommen. Insgesamt verursachte der 47jähriger 3 Unfälle, im letzten Fall erlitt die Porsche-Fahrerin einen Handgelenksbruch, in den anderen Fällen blieb es bei Blechschäden.