oben_03

18. April 2019

Fröhliche Ostern

noa4 wünscht allen Zuschauern fröhliche Ostern. Auch wir gönnen uns ein paar freie Tage, deshalb[mehr]

18. April 2019

Bauarbeiten

Die Harksheider Straße wird ab dem 23. April wegen Erneuerungsarbeiten gesperrt. Und zwar ab der[mehr]

18. April 2019

Nachbarschaftspreis

Der Hamburger Flughafen lobt auch in diesem Jahr den Nachbarschaftspreis 2019 aus. Bewerbungen dazu[mehr]

11. Oktober 2018

ungewöhnlicher Unfall

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am gestrigen Mittwoch gegen 14 Uhr in der Quickborner Straße ereignet. Dort war eine Frau mit ihrem Smart durch die Absperrung einer Baugrube gefahren und fünf Meter in die Tiefe gestürzt. Der Wagen blieb anschließend auf der Fahrerseite liegen, der Kopf der 63jährigen wurde dabei zwischen Dach-Reling und Boden eingeklemmt. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr Friedrichsgabe rückte mit über 30 Personen an und sicherte ein weiteres Abrutschen des Autos, anschließend wurde die Frau befreit und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Ermittlungen zufolge ist fehlerhaftes Rangieren als Unfallursache anzusehen.