oben_03

17. Oktober 2019

Laubsammlung

Wenn im Herbst die Blätter von den Bäumen fallen, müssen Straßen und Wege regelmäßig vom Laub[mehr]

17. Oktober 2019

Klima- und Umweltschutz

Die Grünen, die CDU-Fraktion und die Fraktion Die Linke fordern eine nachhaltigere Klima- und[mehr]

17. Oktober 2019

neue Feste

Die Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt plant für das kommende Jubiläumsjahr neue Feste für die[mehr]

15. Mai 2019

Sitzung

Bereits um 18.15 Uhr treffen sich morgen die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr. Sie befassen sich u.a. wie bereits berichtet mit dem Verkehrskonzept für die Niendorder Straße – Friedrichsgaber Weg. Sehr aufmerksam dürften vor allem die Grundstückseigentümer der Straße Scharpenmoor die Sitzung verfolgen. Ihr Abschnitt zwischen Am Sood und der Gottfried-Keller-Straße soll ausgebaut werden. Und die Anwohner müssen einen Teil der Kosten tragen. Bei der Info-Veranstaltung Anfang März waren so auch über 80 Anwohner dabei und wünschten sich überhaupt keinen Ausbau. Dem kommt die Verwaltung nicht nach. Genauso wenig dem Wunsch, den Ausbau aufgrund der derzeitig hohen Kosten zu verschieben. Laut Verwaltungsvorlage wünschten sich viele Anwohner mehr Parkplätze, die aber mit Mehrkosten verbunden seine. Kaum Äußerungen gab es demnach zu den vorgeschlagenen Varianten, nachdem der Abschnitt als Shared Space oder als normale Mischverkehrsfläche ausgebaut werden soll. Darüber entscheidet nun der Ausschuss in seiner öffentlichen Sitzung im Rathaus.