oben_03

30. März 2020

totes Schaf

Im Zuge der Ermittlungen über die Herkunft des toten Schafes, das vergangene Woche am Straßenrand[mehr]

30. März 2020

schwerer Unfall

Schwere Verletzungen hat am Freitag ein Fahrradfahrer bei einem Unfall in Norderstedt auf der[mehr]

27. März 2020

Raubüberfall

Eine 84 Jahre alte Norderstedterin ist am Mittwochvormittag überfallen und ausgeraubt worden. Die[mehr]

08. November 2019

Sitzung

20 statt 40 Euro monatlich für die Nutzung der P+R-Plätze fordert die FDP-Fraktion in einem Antrag, mit dem sich am Montag der Hauptausschuss befasst. Wie bereits mehrfach berichtet sieht die Parkraumbewirtschaftung künftig Gebühren in Höhe von 40 Euro monatlich vor. Dagegen hatten sich zwei Bürger gewehrt und entsprechende Eingaben eingereicht. Der entsprechende Ausschuss verwies das Thema zurück an die Stadtvertretung, die wiederrum am 19. November darüber entscheidet, ob das gesamte Gebührenpaket erneut im Hauptausschuss behandelt wird. Ebenfalls auf der Tagesordnung des Hauptausschusses am Montag steht der Kauf von Defibrillatoren in Höhe von knapp 134.000 Euro, die an 78 Standorten in Norderstedt aufgestellt werden soll. Die Sitzung beginnt um 18.15 Uhr im Rathaus und ist öffentlich.