oben_03

16. Juli 2018

tierischer Einsatz

Einen ungewöhnlichen tierischen Einsatz hatte die Polizei Norderstedt am Freitagvormittag. Denn[mehr]

16. Juli 2018

Motorradunfall

Verletzungen erlitten dagegen ein Motorradfahrer und seine Sozia bei einem Unfall ebenfalls am[mehr]

16. Juli 2018

Zeugen gesucht

Bereits am vergangenen Mittwoch ist es auf dem Parkplatz der Volkshochschule in der Hamburger[mehr]

10. Juli 2018

missglückte Flucht

Ein Polizeihund hat am Freitagabend einen flüchtigen Rollerfahrer unter einem Busch in der Nähe der Waldstraße entdeckt. Der 39jährige war zuvor ohne Helm auf seinem Roller unterwegs gewesen, als ihn eine Polizeistreife auf der Waldstraße stoppen wollte. Der Zweiradfahrer ergriff jedoch die Flucht und floh über einen Parkplatz, warf dort seinen Roller auf den Boden und verschwand hinter ein paar Häusern. Die Polizei holte Verstärkung – darunter einen Diensthund, der die Fährte des Flüchtigen aufnahm und ihn wenig später unter einem Busch liegend aufspürte. Ein erster Alkoholtest ergab bei dem 30jährigen einen Wert von 1,4 Promille. Seinen Führerschein musste er deshalb sofort abgeben.