oben_03

24. Mai 2019

Fahrerflucht

Ein Autofahrer hat am gestrigen Donnerstagabend in Quickborn eine Radfahrerin angefahren, sie[mehr]

24. Mai 2019

Kita-Neubau

In Friedrichsgabe an der Lawaetzstraße kann eine neue Kita gebaut werden. Das hat der[mehr]

24. Mai 2019

neue Spielflächen

Die drei Spielplätze im Garstedter Dreieck sind fertig und ab sofort freigegeben. Zwischen den[mehr]

13. März 2019

Maromme-Reise

Wochenlang gab es in der Verwaltung ein Hin und Her wer die Stadt Norderstedt bei den Feierlichkeiten der Städtepartnerschaft zwischen dem französischen Maromme und deren italienischer Partnerstadt Signa vertreten darf. Die Verwaltung hatte sich neben dem Kulturausschussvorsitzenden Emil Stender für Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder ausgesprochen. Das wiederum missfiel der CDU die Stadtpräsidentin Kathrin Oehme gerne am 4. Und 5. Mai nach Frankreich schicken würde. Weder im Haupt- noch im Kulturausschuss konnte jedoch Einigkeit darüber erzielt werden welche der beiden Dame Emil Stender nun begleiten solle. Bis zum vergangenen Montag. Da stand das Thema, aufgrund eines Dringlichkeitsantrages der FDP, erneut auf der Tagesordnung im Hauptausschuss. Da alle 3 potenziellen Reiseteilnehmer anwesend waren wurden alle 3 gefragt, ob sie denn fahren wollen. Emil Stender bejahte dies. Kathrin Oehme auch. Oberbürgermeisterin Roeder hingegen gab ihren Verzicht bekannt. Da der Hauptausschuss nur bei einer Teilnahme Roeders für die Übernahme der Reisekosten zuständig wäre muss nun abschließend im zuständigen Kulturausschusses noch einmal über die Teilnahme Oehmes Stenders abgestimmt werden.