oben_03

24. September 2018

Eingeklemmt

In der Nacht zum Sonnabend hat die Feuerwehr in Norderstedt einen schwerverletzten Mann aus[mehr]

24. September 2018

Versicherungsbetrüger

Das Amtsgericht in Norderstedt verurteilte einen 54-Jährigen zu einer Bewährungsstrafe, weil er als[mehr]

24. September 2018

Mitstreiter gesucht

Die Seniorenunion Norderstedt sucht weitere Mitstreiter. Die Gruppe trifft sich einmal im Monat zum[mehr]

12. Juni 2018

Lärmbelästigung

Über erhebliche Ruhestörungen durch Jugendliche und Erwachsene haben sich Anwohner am Buckhörner Moor im Hauptausschuss beschwert. Die Beschwerde richtet sich gegen den Bolzplatz, den Pausenplatz und die Sportanlagen der Schule im Moorbekpark. Diese stünden laut Bebauungsplan auch außerhalb der Schulzeit Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren zur Verfügung, würden aber in letzter Zeit zunehmend von feiernden und lärmenden Personen missbraucht.

Seit 2017 würden sich deutlich mehr Erwachsene auf den Flächen treffen, ohne Rücksicht auf die Öffnungszeiten, auf Wochenenden oder Feiertage. Es werde Musik gehört, Alkohol getrunken und Böller geworfen, so ein Anwohner.

Die Beschwerdeführer fordern, dass Stadt und Ordnungsamt dafür Sorge tragen, dass zumindest ab 18 Uhr Ruhe herrscht. Die Stadt prüft die Beschwerde.