oben_03

21. Januar 2019

brennender Mist

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Garstedt und Glashütte waren am gestrigen Sonntag fast 12 Stunden[mehr]

21. Januar 2019

Fahrerflucht

Ein Fall von Fahrerflucht beschäftigt die Polizei in Kisdorf. Nach bisherigem Stand der[mehr]

21. Januar 2019

Prozess

Wegen des Verdachts des Betrugs muss sich an diesem Donnerstag ein 47 Jahre alter Mann vor dem[mehr]

05. Dezember 2018

keine Mehrheit

Der Antrag der Grünen im Stadtwerkeausschuss, im Energiemix künftig auf Atom- und Kohlestrom zu verzichten, fand bei der gestrigen Sitzung keine Mehrheit. Die Werkleitung der Stadtwerke hatte ein Positionspapier dazu erstellt, demnach ein wesentliches Hindernis zum Einsatz von Windstrom die Tatsache sei, dass diese aktuell nicht gehandelt werde. Aufgrund der Gesetzeslage sei es für Erzeuger attraktiver, Windkraftwerke abzuschalten als den Strom zu verkaufen. Laut der Grünen verdeutliche die Diskussion das Versagen der Bundesregierung. Sie fordern nun alle Parteien auf, entsprechend Druck auf Bundesebene zu machen, damit die Rahmenbedingungen geändert werden.