oben_03

14. Dezember 2018

Beteiligungsverfahren

Das Land Schleswig-Holstein will den Landesentwicklungsplan fortschreiben. Das[mehr]

14. Dezember 2018

Netzwerk wächst

Das NeNo-Netzwerk wächst und wächst. Bei der Info-Veranstaltung zur Eröffnung einer neuen Gruppe in[mehr]

13. Dezember 2018

Ausstellung

Die Gemeinschaftsschule Ossenmoorpark und das Lise-Meitner-Gymnasium haben sich anlässlich der[mehr]

05. Dezember 2018

keine Mehrheit

Der Antrag der Grünen im Stadtwerkeausschuss, im Energiemix künftig auf Atom- und Kohlestrom zu verzichten, fand bei der gestrigen Sitzung keine Mehrheit. Die Werkleitung der Stadtwerke hatte ein Positionspapier dazu erstellt, demnach ein wesentliches Hindernis zum Einsatz von Windstrom die Tatsache sei, dass diese aktuell nicht gehandelt werde. Aufgrund der Gesetzeslage sei es für Erzeuger attraktiver, Windkraftwerke abzuschalten als den Strom zu verkaufen. Laut der Grünen verdeutliche die Diskussion das Versagen der Bundesregierung. Sie fordern nun alle Parteien auf, entsprechend Druck auf Bundesebene zu machen, damit die Rahmenbedingungen geändert werden.