oben_03

20. Juni 2018

Asylbewerber

Innenminister Hans-Joachim Grote hat jetzt in einer Landtagsrede bekräftigt, dass die freiwillige[mehr]

20. Juni 2018

Urteil

Im Prozess um einen brutalen Raubüberfall in Norderstedt hat das Kieler Landgericht am Mittwoch[mehr]

20. Juni 2018

falsche Polizisten

Am Freitag haben die Beamten der Polizeistation Henstedt-Ulzburg mit Unterstützung der Kollegen aus[mehr]

12. Juni 2018

Einbruch

Am gestrigen Montagabend wurden zwei Einbrecher auf einer Baustelle in Norderstedt festgenommen.

Eine aufmerksame Zeugin alarmierte um 22.16 Uhr die Polizei, als sie beobachtete, wie zwei Personen im Friedrichsgaber Weg  mit einem Brechwerkzeug an einem Baucontainer hebelten. Die Beamten warteten nicht lange, sondern nahmen die beiden Tatverdächtigen vorläufig fest. Es handelte sich um einen 24-jährigen aus Hamburg und eine 19-jährige aus Norderstedt. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann in den Container eingestiegen, nachdem er ein Fenster eingeschlagen hatte. Die Polizisten brachten die Tatverdächtigen zum Polizeirevier. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten die beiden wieder auf freien Fuß. Die weiteren Ermittlungen unter anderem zur Klärung des Stehlguts hat die Kriminalpolizei Norderstedt übernommen. Beide Tatverdächtige müssen sich nun wegen Einbruchsdiebstahl verantworten.