oben1

26. Mai 2017

Raubüberfall

Wegen schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung mussten sich Mehmet A. (19)[mehr]

26. Mai 2017

Internet-Hetze

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein mit Sitz in Norderstedt geht gegen rechtsextreme[mehr]

26. Mai 2017

Spendenaktion

Um den Außenbereich der kirchlichen Kita Stettiner Straße attraktiver zu gestalten, sammeln die[mehr]

18. Mai 2017

Badespaß

Gute Nachrichten für alle Wasserratten: Seit Montag darf man wieder in der Costa Kiesa baden – und das bis auf weiteres umsonst. Grund: das geplante Konzept, demzufolge ein Sicherheitsdienst am Strand bei den Badegästen Eintrittsgeld einsammeln sollte, ist noch nicht umsetzungsreif. Denn der Sicherheitsdienst wurde personell ausgedünnt, soll aber gleichzeitig mehr Aufgaben übernehmen. Ebenfalls unklar: Welche politischen Beschlüsse und administrativen Entscheidungen sind notwendig, damit die Gemeinde Tangstedt mit dem Badesee Geld verdienen darf. Bis dahin gilt: Pack die Badehose ein, die Geldbörse kannst Du zuhause lassen.